ComputerClub 2
Sitemap 
Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
 
  Forenübersicht
  Anmelden
  Registrierung
  Mitgliederliste
  Teammitglieder
  Hilfe
  Suche
  FAQ
  Forenregeln
  Wie poste ich richtig?
  Impressum

CC²-Fan-Club » cczwei-forum.de » Frequently Asked Questions (FAQ) » [FAQ] CC2-TV-Sendungen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen   [FAQ] CC2-TV-Sendungen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
DetlevT DetlevT ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 18.08.2007
Beiträge: 3.463
Wohnort: Erfurt

DetlevT ist offline
[FAQ] CC2-TV-Sendungen Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Wann werden die neuen Videos bereitgestellt?
Die Erstausstrahlung der TV-Sendung ist (fast) immer der vorletzte Donnerstag im Monat. Die Videos sind meist kurz danach online, jedoch niemals vor der Sendung selbst.

Warum beträgt die Auflösung gerade 512x288 Pixel? Die TV-Auflösung ist doch doppelt so groß!
Bei der vorgesehenen Bitrate von 900kb/s bringen mehr Pixel auch kein besseres Bild. Die Codecs arbeiten am besten, wenn die Breite und Höhe jeweils durch 16 teilbar sind, deshalb wurde diese Auflösung gewählt.

Welche Codecs werden genutzt?
Es werden die Codecs der freien Bibliothek libavcodec verwendet. Die MP4- und iPod-Variante nutzt x264 (H.264-kompatibel) für Video und einen AAC-kompatiblen Encoder für Audio, jeweils in einem MP4-Container verpackt. Die AVI-Variante nutzt ISO-MPEG4 (kein DiVX oder XViD) und lame (MP3-kompatibel) als Codec und verpackt es in einen AVI-Container. Die Standard-fourcc-Kennung "FMP4" wird dabei in "XVID" geändert um eine bessere Erkennung für Abspiel-Programme und -Geräte zu erreichen.

Warum gibt es verschiedene Formate?
Die MP4-Variante nutzt für eine optimale Qualität die Möglichkeiten des x264 weitgehend aus. Ältere, leistungsschwächere Rechner könnten damit überfordert sein, deshalb gibt es noch eine MPEG4-Variante mit geringeren Hardware-Anforderungen und etwas schlechterer Qualität. iPod, iPhone und iPad unterstützen nicht alle Features des x264, deshalb gibt es zusätzlich eine speziell angepasste Variante in der physikalischen Auflösung der neueren iPod-Geräte (480*320).

Auf welchen mobilen Modellen kann die iPod-Version abgespielt werden?
Es sollte auf allen Geräten abspielbar sein, die Apple ab September 2007 auf den Markt gebracht hat. Also alle video-tauglichen Geräte außer dem iPod classic 5G (iPod Video). Auch dann, wenn die physikalische Auflösung des Displays kleiner sein sollte, wie zum Beispiel beim iPod classic (ab 6G) oder nano.

Warum kann iPod/iPhone/iPad die MP4-Version nicht abspielen? Der kann doch H.264 und AAC!
Diese Geräte unterstützen wegen der begrenzten Rechenleistung immer nur eine Teilmenge des H.264-Standards. Das reicht nicht aus, um die MP4-Version abzuspielen, da hier für eine optimale Qualität die meisten der Möglichkeiten von x264 genutzt wurden.

Warum kann iPod/iPhone/iPad die Videos aus dem Feed bei iTunes nicht abspielen?
Apple hat den RSS-Feed mit den iPod-inkompatiblen Videos verlinkt. Das ist ein Fehler von Apple, nicht vom CC2.

Warum kann ein iPod Video die iPod-Version der TV-Sendung nicht abspielen?
Die Kodierung wurde an die Geräte angepasst, die Apple ab September 2007 auf den Markt gebracht hat. Diese unterstützen mehr Eigenschaften des verwendeten x264-Codecs und auch eine höhere Datenrate, wodurch sich eine deutlich bessere Qualität ergibt.

Wäre es bei den kleinen iPod-Displays nicht besser, links und rechts etwas weg zu schneiden, als oben und unten schwarze Balken zu haben?
Es gab zuvor eine Umfrage im Forum zu dieser Frage. Die Mehrheit bevorzugte diese Variante.

Kann man nicht auch eine Version für das Gerät ABC oder in Auflösung xxx*yyy anbieten?
Irgendwo muss man eine Grenze ziehen. Die Firma Apple ist in diesem Bereich mit Abstand Marktführer, deshalb gibt es nur für diese Geräte eine(!) angepasste Version in der am meisten gewünschten Variante. Die MP4-Version ist in der Qualität jedoch so gut, dass jeder sich daraus ein für sein Gerät passende Datei bei Bedarf selbst encoden kann.

Warum lautet die Dateiendung bei der iPod-Variante .m4v, wenn es sich doch eigentlich um einen MP4-Container handelt?
Das Programm iTunes verweigert öfters die Synchronisation auf den iPod/iPhone, wenn das Video nicht mit dem (kostenpflichtigen) Original-Apple-Codec erstellt wurde - selbst wenn das Gerät in der Lage wäre, das Video abzuspielen. Mit diesem Trick umgeht man diese propietäre Sperre.

Warum kann mein MPEG4-tauglicher DVD-Player die AVI-Datei nicht abspielen?
Die AVI-Version ist vor allem für diejenigen gedacht, deren Rechner nicht leistungsstark genug sind, die qualitativ bessere MP4-Datei nutzen zu können. Die Abspielbarkeit auf Stand-Alone-Geräten ist lediglich eine zusätzliche Nutzungsmöglichkeit. Viele DVD-Player, insbesondere die "preisgünstigen", implementieren den ISO-MPEG4-Standard leider nicht ausreichend. Die Hersteller dokumentieren dabei auch nicht, welchen Teil sie genau unterstützen, sondern verstecken sich hinter Formulierungen wie "kann die meisten Videos abspielen...". Eine gezielte Anpassung der Kodierung an die begrenzten Möglichkeiten dieser Geräte wäre daher schon vom Prinzip her nicht möglich.

Warum ist nur die MP4-Version und nicht die iPod-Version im RSS-Feed verlinkt?
Die meisten dürften sich die Sendung nicht auf einem iPod, sondern auf einem Computer ansehen. Die werden die Version mit der besten Videoqualität haben wollen und das ist eben die MP4-Variante. Diejenigen, die da lieber die AVI-Version haben wollen, können dafür den RSS-Feed http://www.cczwei.de/rss_tvissues.php?format=divx nutzen.

Wo kann man die TV-Sendungen sonst noch sehen?
Erst einmal bei nrw.tv. Das aktuelle Programm gibt es in NRW über Breitbandkabel, weltweit via Stream über das Internet. (Benötigt einen Browser mit Flash-Player). Für die zeitsouveräne Nutzung gibt es dort auch ein Archiv bisheriger Sendungen (Ebenfalls via Browser und Flash-Player). Des weiteren kann man die Videos auch bei Sevenload abrufen. Dr. Dish, empfangbar via Astra-Satellit, hat die jeweils aktuelle Sendung fast täglich in der "heavy rotation", sendet aber auch zwischendurch auf dem Programmplatz ältere Folgen.
13.03.2009 16:39 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
 
Antwort erstellen
CC²-Fan-Club » cczwei-forum.de » Frequently Asked Questions (FAQ) » [FAQ] CC2-TV-Sendungen

Impressum - Datenschutzerklärung

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH