ComputerClub 2
Sitemap 
Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
 
  Forenübersicht
  Anmelden
  Registrierung
  Mitgliederliste
  Teammitglieder
  Hilfe
  Suche
  FAQ
  Forenregeln
  Wie poste ich richtig?
  Impressum

CC²-Fan-Club » Computerclub 2 » Kommentare zum CC²-Blog » BILD Dir selbst eine Meinung (07.02.2012, Wolfgang Back) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 [4] 5 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen   BILD Dir selbst eine Meinung (07.02.2012, Wolfgang Back)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
d.-debilo d.-debilo ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-803.gif

Dabei seit: 10.04.2010
Beiträge: 1.108
Wohnort: Haiger Flammersbach

d.-debilo ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Johag
... Du seist in der Lage meine Argumentation derart uminterpretieren zu können, dass sie nicht auf deiner Augenhöhe läge."
Nein, keine Angst, mir geht es nicht um Deine Augenhöhe, mir geht es lediglich um die diskutierte Sache.Zunge raus

Grüße

d.-debilo
01.03.2012 23:58 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Johag Johag ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 23.12.2010
Beiträge: 114

Johag ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

@d-debilo

Nein, d-debilo. Ich erlebe tagtäglich soziale Kälte von unten:
Eltern, die ihre Kinder vernachlässigen. Nachbarn/Verwandte, die das "übersehen". Jugendämter, die überfordert sind. Politiker, die unfähig/ignorant sind und Medien, die die anschließenden katastrophalen Auswirkungen anprangern und ausweiden.

Seh das mal von unten und nicht von oben! Wer bitte schön hat die Hauptverantwortung für ein Kind?

Die Bildzeitung, oder die Eltern????

Verdammt nochmal. Wann lernen wir endlich wieder mal, uns an die eigene Nase zu fassen, anstatt alles der nächsthöheren Instanz anzukreiden!!!!???

Dürfen sich Eltern demnächst etwa herausreden, dass sie als Bildleser zwangsläufig gar nicht anders konnten und ihr Kind deswegen vernachlässigen mussten?
02.03.2012 00:06 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
d.-debilo d.-debilo ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-803.gif

Dabei seit: 10.04.2010
Beiträge: 1.108
Wohnort: Haiger Flammersbach

d.-debilo ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Johag
... und Medien, die die anschließenden katastrophalen Auswirkungen anprangern und ausweiden.
So machen sie es. Anstatt zu Hilfe und Aufmerksamkeit anzuhalten.

Zitat:
Original von Johag Seh das mal von unten und nicht von oben!
Die ganze Zeit mache ich nichts anderes. Bin und bleibe unten - und fühle mich da -trotz allem- auch sauwohl!

Zitat:
Original von Johag
Wer bitte schön hat die Hauptverantwortung für ein Kind?
Die Bildzeitung, oder die Eltern????
Wer hat durch die Kritik an der Werbeaktion oder den Großbuchstaben dieser Postille die Verantwortlichkeit für Kindervernachlässigung auf diese übertragen? Wobei die Frage nach der Verhinderung von bedingungslosen Grundeinkommen für alle (was derartige Dinge evtl. teilweise verhindern könte) durchaus wieder auch eine Frage ist, die in Medien so oder so dargestellt werden kann.

Zitat:
Original von Johag Verdammt nochmal. Wann lernen wir endlich wieder mal, uns an die eigene Nase zu fassen, anstatt alles der nächsthöheren Instanz anzukreiden!!!!???
Nochmal: Es geht nicht um ein "entweder oder". Es geht um einen Teil der Manipulationskultur und deren Methoden in unserem Land. Dies war und ist das Thema dieses Eintrages von Wolfgang Back. Nicht soziale Kälte, Kindesmisshandlungen, Vernachlässigungen oder oder oder (die natürlich auch eine Folge von Hetz- und Verdummungskampagnen dieser Blätter sein können).

Es bleibt dabei: In meinen Briefkasten lasse ich nicht wirklich gerne eine nicht bestellte Zeitung. Schon gar keine mit solchen Inhalten. Ich denke, dass ich sie in jedem Falll zurücksenden werde. Damit ich mich dabei auch wohl fühle mache ich sie sogar wahrscheinlich frei.

Mit meinen Nachbarn habe ich ein ausgesprochen angenehmes Verhältnis, ebenso wie zu den türkisch-deutschen "Kinderfußballmannschaften", die das Garagentor gegenüber unserem Haus mit Fußballspielen zum lauten Erschallen bringen. Manchmal bringen wir ihnen auch was zu Trinken oder ein paar vegane Kekse raus.

Beton ist, was man daraus macht...

d.-debilo

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von d.-debilo: 02.03.2012 00:35.

02.03.2012 00:16 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Geruecht
Mitglied

Dabei seit: 29.08.2011
Beiträge: 107
Wohnort: Emsland

Geruecht ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Hallo d-debilo ,
wir alle möchten selber entscheiden können ob wir die Bildzeitung in unseren Briefkasten bekommen oder nicht! Ich glaube da sind wir uns doch alle einig, trotz unterschiedlichen Gründen dafür oder!?
Dann begründe es halt nicht, sondern mach Lösungsvorschläge! Deine Begründung hat doch zu unserer Kritik geführt, und nicht der Wunsch nach „Selbstbestimmung“ was in dein Briefkasten kommt!
Wenn du schreibst, Hirnforscher ….und Vorschläge machst wie deiner Meinung nach Werbung auszusehen hat damit dein Hirn klar bleibt, dann weiß ich nicht ob es noch klar ist!
Denn was für deinen Briefkasten vielleicht unschöne Werbung ist, ist für mich eine ganz normale Bildzeitung!
Mach also dann auch nur Lösungsvorschläge die DICH einschränken und nicht mich!
Noch mal deine Begründungen sind mir egal, wie willst du verhindern das unerwünschte Werbung in deinen oder meinen Briefkasten kommt, wenn ich oder du es nicht möchten!
Ich hoffe wir haben den Punkt jetzt geklärt!

Mit immer noch vielen Grüßen smile
Geruecht
02.03.2012 00:20 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
d.-debilo d.-debilo ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-803.gif

Dabei seit: 10.04.2010
Beiträge: 1.108
Wohnort: Haiger Flammersbach

d.-debilo ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Geruecht
Mach also dann auch nur Lösungsvorschläge die DICH einschränken und nicht mich!
Warum soll ich mich denn einschränken, wenn Du eine kostenlose Zeitung im Kasten haben willst? Wenn ich eine haben will bestelle ich eine. Und wenn ich keine bestelle, dann will ich keine. So einfach ist das - eigentlich. Aber genau an dieses einfache wie einleuchtende Prinzip will man sich offensichtlich bei AS nicht halten. Man geht schlicht davon aus, dass die kostenlose Geburtstagszeitung auch automatisch erwünscht ist. Egal ob das nun stimmt oder nicht. Was ist daran so schwer zu verstehen, wo bin ich dabei denn nicht klar im Hirn?

So einfach kann Logik sein.

d.-debilo
02.03.2012 00:46 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Geruecht
Mitglied

Dabei seit: 29.08.2011
Beiträge: 107
Wohnort: Emsland

Geruecht ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Hallo,
d.-debilo ich gebe es auf, du willst oder kannst es nicht verstehen. Aber auch ok.

Gruß
Geruecht
02.03.2012 15:32 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Wolfgang Rudolph
Administrator

images/avatars/avatar-8.jpg

Dabei seit: 25.03.2007
Beiträge: 4.070
Wohnort: Maxsain Ww.

Wolfgang Rudolph ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Na,

sollte nun wirklich die gegenseitige tolerante Duldung so weit entwickelt worden sein, dass dieses Thema zu ende ist?

Ich bleibe bei meiner Vorgehensweise und werde die unerwünschte Werbesendung unfrei zurücksenden. Einfach weil's mir Spaß macht und ich mich nicht über die Blöd-Zeitung ärgern will - natürlich ungelesen.

Wenn ich dieses "Teil" schon aus der Ferne sehe kräuseln sich mir die Fußnägel.

Laß sie nur kommen, es juckt mich nicht. Mal sehen, wenn ich zu dem Zeitpunkt noch mehr Müll habe, so werde ich ihn auf dem gleichem Weg mit entsorgen. großes Grinsen

Mit gebildeten unverbildeten Grüßen

Wolfgang
02.03.2012 17:28 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
soft-intelli soft-intelli ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-477.jpg

Dabei seit: 22.01.2009
Beiträge: 650

soft-intelli ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
d.-debilo:
Wenn ich eine haben will bestelle ich eine. Und wenn ich keine bestelle, dann will ich keine. So einfach ist das - eigentlich.


Diese Binsenwahrheit kann natürlich jeder unterschreiben.
Die Lebenswirklichkeit ist eine andere. Heute muß man oft aktiv Häkchen entfernen, wenn man etwas nicht will und nicht etwa aktiv ankreuzen wenn man etwas will. Jeder selbstständig Denkende wird das verurteilen.

Andererseits:
Jeder Verlag wird dem Möchtegernschriftsteller mitteilen, für unverlangt eingesandte Manuskripte keine Verantwortung übernehmen zu wollen oder diese gar zu berücksichten. Das darf den Schriftsteller aber nicht entmutigen, wenn er erfolgreich sein will.

Sehr wichtig sind bekannterweise in allen Branchen die sog. "Türöffner" um überhaupt Kontakte herzustellen. Ich wurde übrigens vor einigen Jahren Abonnent der "BILD der Wissenschaft" nachdem ich ein nicht angefordertes kostenloses Exemplar im Briefkasten hatte. Wie meine Adresse an den Verlag kam ist nicht bekannt.

Der Akt, den Die BILDzeitung starten will ist aufdringlich. Da sie aber eine Rundumschlag startet und die Empfänger nicht gezielt per Adresse beschickt, entspricht diese Aktion einem Flugblatt oder einer Floorpost. Einer Leuchtreklame an der Wand in der U-Bahn kann man sich auch nicht entziehen, da man mit geschlossenen Augen schon mal in die Gleise fällt oder andere Leidensgenossen umrempelt.

Nichtsdestotrotz wünsche ich Wolfgang Rudolph bei der ( empfohlen anonymen holy-willi ) Müllentsorgung viel Spass.

@ d.-debilo:
Du bist doch in der Transportbranche. Vielleicht könntest Du für den Rücktransport sorgen. Zunge raus

mit vorbildlichen Grüßen

soft-intelli
02.03.2012 19:15 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Johag Johag ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 23.12.2010
Beiträge: 114

Johag ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

@ Wolfgang Rudolph
Zitat:
sollte nun wirklich die gegenseitige tolerante Duldung so weit entwickelt worden sein, dass dieses Thema zu ende ist?

Ich denke ja. Hoffentlich hat die ellenlange Toleranz -wenn auch ohne Überzeugungserfolg- dazu geführt, das die Gedankengänge der Gegenseite wenigstens nachvollzogen werden konnten...

Ich "kloppe das Teil jedenfalls in die Tonne", ohne mir weitere Mühe zu machen ...
02.03.2012 22:41 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Wolfgang Rudolph
Administrator

images/avatars/avatar-8.jpg

Dabei seit: 25.03.2007
Beiträge: 4.070
Wohnort: Maxsain Ww.

Wolfgang Rudolph ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Aber Johag,

du schreibst:
Zitat:
Ich "kloppe das Teil jedenfalls in die Tonne", ohne mir weitere Mühe zu machen ...
wo bleibt denn da der Spaß?

Viele Grüße

Wolfgang
03.03.2012 01:58 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Geruecht
Mitglied

Dabei seit: 29.08.2011
Beiträge: 107
Wohnort: Emsland

Geruecht ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Hallo,
also ich schaue sie mir weiter im Urlaub an. Mal von der Qualität der Inhalte abgesehen,
einen gewissen „Unterhaltungswert“ hat sie dennoch.
Und wenn ihr mal im Urlaub in so manches Land schaut, da findet man solche „Zeitschriften“
nicht nur im Laden! Da geht den Leuten im wahrsten Sinne das Ding am ……..(gute Erziehung greift)…… vorbei! großes Grinsen

Gruß
Geruecht
03.03.2012 14:15 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Mj Tom
Mitglied

Dabei seit: 23.08.2010
Beiträge: 78

Mj Tom ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

@Wolfgang Rudolph

hier ist der Fun Factor: http://vimeo.com/38105278

Grüße
09.03.2012 12:35 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Johag Johag ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 23.12.2010
Beiträge: 114

Johag ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zum guten Schluss,

Neueste Bildschlagseite:
Bild schafft das "Seite 1 girl" ab!
Als bekennender Nicht-"Kopfvergewaltigter" dürfte ich jetzt diese Schlagseite eigentlich gar nicht kennen verwirrt .
Als "mehrfach Kopfvergewaltigter" müsste ich sogar mit Vuvuzela vorm Verlagshaus dagegen protestieren Teufel

Ich halts mit den meisten Bürgern und quittiere diese Schlagzeile, wie viele zuvor auch, mit einer Mischung von Kopfschütteln/Schmunzeln und Gelassenheit!

@ Wolfgang Rudolph
Was den "Spaßfaktor" angeht. Haste mal darüber nachgedacht, ob die Auswirkungen deines Spaßes nicht dazu führen könnten, dass die "Bild" schlussendlich denkt, sie wäre tatsächlich wichtig...?

P.s.: Die wirklich "Kopfvergewaltigten" reden jeden Wochentag auf NDR 2 um 7.17Uhr 2,5 Minuten unter dem Titel "Frühstück bei Stefanie" (dt. Comedypreis 2011) Die Folgen, über die ganz Norddeutschland lacht, kann auch d.-debilo bei NDR/itunes u.a. nachhören um sich ein "Bild" zu machen....
09.03.2012 22:11 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Wolfgang Rudolph
Administrator

images/avatars/avatar-8.jpg

Dabei seit: 25.03.2007
Beiträge: 4.070
Wohnort: Maxsain Ww.

Wolfgang Rudolph ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Haste mal darüber nachgedacht, ob die Auswirkungen deines Spaßes nicht dazu führen könnten, dass die "Bild" schlussendlich denkt, sie wäre tatsächlich wichtig...?
Schreib mal Klartext was du meinst.

Wenn ich denen ihr Wurschtblatt zurücksende fühlen die sich wichtig verwirrt
09.03.2012 22:24 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Geruecht
Mitglied

Dabei seit: 29.08.2011
Beiträge: 107
Wohnort: Emsland

Geruecht ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Hallo,

Zitat:
Bild schafft das "Seite 1 girl" ab
traurig
Die hätten mal lieber die Texte streichen sollen!
Jetzt füllen mit Sicherheit irgendwelche dummen Politiker die ganze erste Seite aus!
Na die wissen wie sie einem sogar noch den Urlaub versauen können!
Jetzt läuft man sogar Gefahr zu erblinden beim vorbeilaufen! großes Grinsen

Gruß
Geruecht
10.03.2012 00:29 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Johag Johag ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 23.12.2010
Beiträge: 114

Johag ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

@Wolfgang Rudolph

Zitat:
Schreib mal Klartext was du meinst.


... Das war Klartext zum Nachdenken... unglücklich

Als Hilfe beim Nachdenken mein Zitat:

@johag
Zitat:
Ich halts mit den meisten Bürgern und quittiere diese Schlagzeile, wie viele zuvor auch, mit einer Mischung von Kopfschütteln/Schmunzeln und Gelassenheit!
10.03.2012 01:10 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Johag Johag ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 23.12.2010
Beiträge: 114

Johag ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

@ Geruecht

Ach du "Kopfvergewaltigter", du... großes Grinsen
10.03.2012 01:14 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Lutz G
Mitglied

Dabei seit: 01.11.2007
Beiträge: 750
Wohnort: Hamburg

Lutz G ist offline
http://www.cc-zwei.de/wiki/ Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

BTW: In der aktuellen Ausgabe vom Blatt wird auf dem Titel mal wieder über Hartz-IV-Empfänger hergezogen...

60 Jahre Hetze - wunderbar... ;->

scnr

Lutz
11.04.2012 19:58 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Lutz G
Mitglied

Dabei seit: 01.11.2007
Beiträge: 750
Wohnort: Hamburg

Lutz G ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zur jüngsten Hetze (s.o.) von BILD:

-snip-

Hartz IV-Missbrauch sinkt: Paritätischer Wohlfahrtsverband wirft BILD-Zeitung unverantwortliche Stimmungsmache vor
(...)
„Hier wird ohne jede empirische Grundlage auf unverantwortliche Art und Weise gegen Millionen Menschen gehetzt und ein Bild der schmarotzenden Massen geschürt, das mit der Realität nichts zu tun hat“

-snap-

http://www.der-paritaetische.de/fachinfo...wortliche-stim/

Lutz
13.04.2012 14:06 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
d.-debilo d.-debilo ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-803.gif

Dabei seit: 10.04.2010
Beiträge: 1.108
Wohnort: Haiger Flammersbach

d.-debilo ist offline
kleiner Nachschlag zum Nachdenken über den Konsum zur reinen Unterhaltung... Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

...Niemand sollte diese Großbuchstabenpostille lediglich als reine Unterhaltung wahrnehmen. Es wäre ein gefährlicher Fehler, denn das ist sie definitv nicht.
So wird Meinung gemacht (Hier anhand einer Studie zum Fall Wulff anschaulich belegt):
http://www.tagesschau.de/inland/wulffbildstudie100.html

Mit ebenfalls (doppelt) bildlosen Grüßen
d.-debilo
07.05.2012 21:42 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Lutz G
Mitglied

Dabei seit: 01.11.2007
Beiträge: 750
Wohnort: Hamburg

Lutz G ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

@d.-debilo

So isses.

Gehetzt wurde übrigens auch wieder gegen Günter Wallraff (warum wohl? Augenzwinkern ) - alle Jahre wieder wird er in der Springer Presse (also z.B. auch im recht biederen Hamburger Abendblatt) zum Ex-Stasi-Mann.

Lutz

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lutz G: 07.05.2012 22:10.

07.05.2012 22:08 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Geruecht
Mitglied

Dabei seit: 29.08.2011
Beiträge: 107
Wohnort: Emsland

Geruecht ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Hallo,
ich schätze auch Günter Wallraff, aber verdient er nicht sein Geld auch mit Schlagzeilen?
Er steht nur auf der anderen Seite!
Fast das bitte nicht als Kritik auf, wie gesagt ich schätze diesen Mann, doch wenn einer sein Geld damit verdient, bin ICH immer vorsichtig.
Übrigens ich war jetzt in Dänemark Urlaub machen mit der Familie, und ich glaube da gibt es auch kein Geschäft ohne Bildzeitung!
Was meint ihr, wird sie da so oft gekauft oder haben die Dänen Vorurteile?
Ich würde mal sagen: bild dir deine Meinung! großes Grinsen

Gruß
Geruecht
07.05.2012 22:35 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
d.-debilo d.-debilo ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-803.gif

Dabei seit: 10.04.2010
Beiträge: 1.108
Wohnort: Haiger Flammersbach

d.-debilo ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Geruecht
...aber verdient er nicht sein Geld auch mit Schlagzeilen?
Er ist Journalist und schreibt Bücher, die ihm abgekauft werden - z.B. darüber wie manche Schlagzeilen entstehen usw. Warum soll er das auch nicht? Ich verdiene mein Geld auch durch Arbeit. Warum sollte man da nun besonders vorsichtig sein? Wenn der Mann was Falsches schreiben sollte, wird er in der Luft zerrissen - und zwar von der Armada von Bildzeitungsanwälten. Da brauchst Du keinerlei Angst zu haben, dass das dann nicht publik würde. Allein schon deswegen zähle ich gerade G. Wallraff den integersten Journalisten, die ich wahrnehme. Zusammen mit unseren Wolfgangs!

Es gibt vermutlich nicht so viele nicht käufliche Leute in diesem "Gewerbe". Um so mehr freue ich mich, wenn mal welche vor meinem Radar auftauchen.

Schönenborn darf trotz allem immer noch als "neutraler Beobachter" auftreten... *blärch*
Ich glaube aber, dass der nicht gekauft ist, der kann einfach nicht anders. (weiß nur nicht, was schlimmer ist)

Es gibt aber bestimmt Schlagzeilenproduzenten, bei denen das anders ist. Die sind gekauft und haben die Chuzpe, sich über Politikers kleine Verfehlungen das Maul zu zerreißen. Wann weden endlich diese Verbrecher mit Tastatur und Druckerschwärze zur Rechenschaft gezogen?

Nur weil Hetzerei in dieser ausgeklügelten Form nicht juridikabel ist, bleibt sie für mich dennoch ein Verbrechen - immer wieder und wieder und wieder in aller Öffentlichkeit begangen und teils vom tumben Publikum noch mit höhnischem Applaus bedacht!

Da lese ich viel lieber in den Augen meiner lieben Frau...
d.-debilo
08.05.2012 00:27 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Limpede Limpede ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 28.01.2012
Beiträge: 173
Wohnort: Berlin

Limpede ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Da lese ich viel lieber in den Augen meiner lieben Frau

ja,so sollte es sein.
Bezueglich von Geruecht:
Er hat nicht ganz Unrecht,jeder macht ja nun Quark,sprich Wallraff,oder der von Erich v.Daeniken.
Man brauch sich,wenn man die Zeit hat,wo Sie alle gelandet sind,nur mal umschauen.
Ich nehme G.Wallraff speziefisch herraus,weil er auch ein Sensations-Journalist ist-ob er es immer ernst meint-dadurch ist er neuerdings zu oft in Talkschows, ich meinte,berechtigte Zweifel sind gegeben.
Erich v.Daeniken,den Schweizer,ist in meinen Augen,ein Scharlatan genau wie Fliege macht kein Unterschied.
Wie gesagt,"Geruecht"-so unrecht hast Du nicht-Geld verdienen muss trotzdem jeder,wir leben das Kapital,leider!
Ich moechte keine politische Debatte anhaengen,sorry falls es so rueberkam.
Limpede.

PS.Bild Dich,war das Haupthema.Naja denn...

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Limpede: 08.05.2012 05:16.

08.05.2012 04:33 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Lutz G
Mitglied

Dabei seit: 01.11.2007
Beiträge: 750
Wohnort: Hamburg

Lutz G ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Limpede
Ich nehme G.Wallraff speziefisch herraus,weil er auch ein Sensations-Journalist ist-ob er es immer ernst meint-dadurch ist er neuerdings zu oft in Talkschows, ich meinte,berechtigte Zweifel sind gegeben.


Warum sollte Wallraff es nicht ernst meinen, wenn er z.B. jüngst, zusammen mit einem jüngeren Kollegen, die Methoden von ALDI anprangert? Stimmt - in BILD liest man davon nichts, geht ja auch nur um so was Unwichtiges wie miese Arbeitsbedingungen.

Edit:

Hatten wir diese Aktionen hier schon erwähnt?

Hier gibt's nen Sticker gegen die kostenlose BILD im Postkasten.

http://campact.de/bild/home

Hier ne Mailvorlage für Springer, die den Briefkasten sauber halten soll:

http://campact.de/bild/ml1/mailer

Fragen und Antworten zur Aktion:

http://www.campact.de/bild/info/5min

Lutz

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Lutz G: 08.05.2012 09:12.

08.05.2012 08:57 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Gebby Gebby ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 20.02.2012
Beiträge: 137
Wohnort: Berlin

Gebby ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Lutz G
Hier ne Mailvorlage für Springer, die den Briefkasten sauber halten soll:

http://campact.de/bild/ml1/mailer


Ich würde eher sagen eine Steilvorlage. Klar müsste man seine Adresse angeben, sonst macht das wenig Sinn. Billiger kann Springer keine Adressdaten sammeln lassen. Und hat dazu nicht mal aufgefordert oder bezahlt.

Gehts noch?

Ignorieren ist das einzig richtige, alles andere ist Murks. Mir tun nur die Bäume weh, welche dafür geopfert werden.

Gruß
08.05.2012 11:46 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
d.-debilo d.-debilo ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-803.gif

Dabei seit: 10.04.2010
Beiträge: 1.108
Wohnort: Haiger Flammersbach

d.-debilo ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Johag
Der von dir verwendete Begriff "Kopfvergewaltigung" zeigt -meiner Meinung nach-, dass du -ähnlich wie die "Bild"- am "anderen Ende" genauso subjektiv, polemisch, polarisierend, arrogant denkst....


Hallo, gerade habe ich in Phoenix einen Bericht über solche Vorgehensweisen gesehen. Hier wird recht eindrücklich dargestellt, wie sowas funktioniert. Aber natürlich auch, dass sowas durchaus nach hinten los gehen kann.

"Lass dich verführen - Warum wir kaufen, was wir kaufen"
Zum nachgucken hier die Verknüpfe: http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/c...umentId=9399616

d.-debilo
08.05.2012 15:38 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Wolfgang Rudolph
Administrator

images/avatars/avatar-8.jpg

Dabei seit: 25.03.2007
Beiträge: 4.070
Wohnort: Maxsain Ww.

Wolfgang Rudolph ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Hallo Gebby,

ich stimme dir zu, aber ich mache es anders. In meiner Adresse wird ein unüblicher Schreibfehler sein. Z.B. könnte aus Boltensternstr. die Boltensteinstr. werden oder aus der Kichgasse die Kirschgasse, die Hauptstraße würde zur Haupt-Straße usw.

Sollte diese Adresse später irgendwo auftauchen wäre sofort Strafantrag gegen den Hüpfer Verlag zu stellen, denn dies wäre dann offensichtlich die unerlaubte Weitergabe von Daten.

Wie sagt die Werbung (keine Ahnung welche) "ich freu mich drauf"!

Mit hinterlistigen Grüßen

Wolfgang
08.05.2012 17:46 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Geruecht
Mitglied

Dabei seit: 29.08.2011
Beiträge: 107
Wohnort: Emsland

Geruecht ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Hallo

Hüpfer Verlag ist gut! großes Grinsen

Gruß
Geruecht
08.05.2012 18:06 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Wolfgang Rudolph
Administrator

images/avatars/avatar-8.jpg

Dabei seit: 25.03.2007
Beiträge: 4.070
Wohnort: Maxsain Ww.

Wolfgang Rudolph ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Wenn man den Verlag noch in Verlegenheit bringen würde und ich dürfte verlegene Hüpfer erleben, so wäre das ein Erfolg des Volkes für mich.

Leider bezweifle ich die kollektive Intelligenz der Deutschen. holy-willi

Mit verlegenem Gruß

Wolfgang
09.05.2012 15:07 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Geruecht
Mitglied

Dabei seit: 29.08.2011
Beiträge: 107
Wohnort: Emsland

Geruecht ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Hallo Wolfgang,

wie willst du es denn jetzt angehen? Zeitung in Briefumschlag und dann zurück schicken?
Mit Musterbrief dabei oder nicht?
Wie willst du es mit dem Absender und Porto halten?
Ich wollte mich zwar nicht dran beteiligen, da mich das Thema eigentlich kalt lässt, doch wenn es darum geht das Volk gegen „Hüpfer“ zu verteidigen dann bin ich natürlich dabei! Augenzwinkern

Gruß
Geruecht
09.05.2012 18:46 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Humfrey
Mitglied

Dabei seit: 03.01.2009
Beiträge: 2.528

Humfrey ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Wolfgang Rudolph
[...] In meiner Adresse wird ein unüblicher Schreibfehler sein. Z.B. könnte aus Boltensternstr. die Boltensteinstr. werden oder aus der Kichgasse die Kirschgasse, die Hauptstraße würde zur Haupt-Straße usw.

Sollte diese Adresse später irgendwo auftauchen wäre sofort Strafantrag gegen den Hüpfer Verlag zu stellen, denn dies wäre dann offensichtlich die unerlaubte Weitergabe von Daten.[...]


Seit mehr als 20 Jahren nutzt die Werbeindustrie die Möglichkeiten des Computerzeitalters, und jagt neu gewonnene Adressen durch die Adressnormierung und -validierung.

Variationen im Straßennamen fallen also sofort auf, werden als "Fehler bei der Adress-Eingabe" erkannt und durch den normierten Straßennamen ersetzt - man will ja schließlich, das die Sendung ankommt, und nicht mit dem Vermerk "Adresse unbekannt" zurückkommt.


Dein Trick wird also nur funktionieren, wenn da jemand so blöd ist, und Deine Adresse ungeprüft verwendet - und Dein Brief von der Post trotz falscher Anschrift den richtigen Weg in Deinen Briefkasten findet, wenn also ein eher unschuldiger Briefträger mit Deinem Brief suchend durch den Ort rennt und irgendwann Deinen Briefkasten in der falschen/richtigen Strasse findet.


Die einzige Möglichkeit, um mit Deiner Methode der Adressweitergabe auf die Schliche zu kommen, sind Variationen im Vornamen, zum Beispiel "Horst Rudolph" statt" Wolfgang Rudolph".
10.05.2012 12:11 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Lutz G
Mitglied

Dabei seit: 01.11.2007
Beiträge: 750
Wohnort: Hamburg

Lutz G ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

IMO ein wichtiges Signal:

-snip-

Eklat beim Henri-Nannen-Preis

Am Freitagabend war es bei der Verleihung des angesehenen Journalistenpreises zum Eklat gekommen. Drei Autoren der Süddeutschen Zeitung, darunter auch Netzwerk-Recherche-Mitbegründer Hans Leyendecker, lehnten die Auszeichnung für ihre investigativen Recherchen ab, weil sie sich den Preis nicht mit der Bild-Zeitung teilen wollten.

(...)

„Wir möchten mit ,Bild' nicht in einer Kategorie ausgezeichnet werden. Wir möchten den ,Henri' nicht annehmen“, so Leyendecker zu Moderatorin Judith Rakers.

-snap-

http://www.sueddeutsche.de/medien/eklat-...-jury-1.1355638

Lutz
13.05.2012 13:08 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Gernfried2000 Gernfried2000 ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-778.png

Dabei seit: 15.04.2012
Beiträge: 91
Wohnort: am schönen Niederrhein

Gernfried2000 ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Hallo zusammen

Ich werde wohl nie so richtig verstehen, warum in Deutschland ausgerechnet Bild immer
als Wurzel allen Übels herhalten muss? Hat es mit der Studentenbewegung und den
damaligen Unruhen zu tun? Irgendwie scheint es in gewissen Kreisen zum guten Ton
zu gehören, Bild völlig und rundweg abzulehnen - selbstverständlich ohne den Schund
gelesen zu haben. Das wird dann auch noch so dargestellt, als könne man bei der Lektüre
des Blättchens Schaden an Leib und Seele nehmen. Aber Beurteilen und Verdammen
des gar nicht Gelesenen erscheint dem Gerechten noch nicht einmal als Widerspruch.

Nur weil die öffentlich Rechtlichen Anstalten (die sogar Zwangsgebühren für "unaufgeforderte
Sendungen" erheben) und die andere "freie" Presse" ihre Meinungsmache etwas subtiler und
mit etwas mehr intellektuellem Anstrich unter die Leute bringt, ist sie doch nicht moralisch
höherstehend, als die Meinungsmache von Bild - oder doch?

Die ARD vertritt eine Meinung (zufällig dieselbe, wie das ZDF - breitgrins), der freitag die seine,
Focus nun wieder eine andere und von den radikaleren Meinungen wollen wir mal gar nicht reden.
Vielleicht bin ich zu ja liberal, aber ich will all diese Meinungen lesen oder hören können. Auch Bild!

Und eine einmalig (zu einem rundem Jubiläum einer großen, deutschen Boulevardzeitung)
zugesandte Zeitung nicht annehmen oder zurückschicken zu wollen, finde ich - mit Verlaub -
starrsinnig und wenig souverän.

liebe Grüße
Gernfried2000
14.05.2012 14:48 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Wolfgang Rudolph
Administrator

images/avatars/avatar-8.jpg

Dabei seit: 25.03.2007
Beiträge: 4.070
Wohnort: Maxsain Ww.

Wolfgang Rudolph ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

[ZYNISMUS]
Ich hoffe du gestattest mir wenigsten selbst zu entscheiden was ich für Schund halte.

Es tut mir leid, dass ich seit 45 Jahren Lügen in diesem Papier zu erkennen glaube und ich sogar zu dem Schluss kam, dieses Veröffentlichung ist pure polemische, dumme Meinungsmache.

Auch schäme ich mich meiner Überheblichkeit, die mir vorgaukelt ein solches Blatt würde Meinungsmache und Volksverdummung par exellence beherrschen und praktizieren.
[/ZYNISMUS]

Allerdings lasse ich mir nicht vorschreiben, was ich mit unverlangt zugesandten Waren zu tun habe.

Ließ du ruhig deine Bild, ich sehe mich lieber in der Pluralität der für mich seriösen Quellen um - auch wenn ich dabei selbst denken muß.

Mit eigenverantwortlichen und selbständig denkenden Grüßen (gegen starren Sinn und Unsouveränität)

Wolfgang
14.05.2012 15:19 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Nobbi Nobbi ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 24.07.2007
Beiträge: 3.948
Wohnort: Paderborn (NRW)

Nobbi ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Hallo,

Zitat:
Original von Wolfgang Rudolph
[ZYNISMUS]
...

Es tut mir leid, dass ich seit 45 Jahren Lügen in diesem Papier zu erkennen glaube ...

warum Leid, denn mit Sicherheit steht da wie auch in manch anderem Blatt nicht ganz oder immer die Wahrheit.
Einzig das Datum könnte stimmen.
Aber auch da sollte man zwei mal hinsehen. Augenzwinkern


Zitat:
Original von Wolfgang Rudolph...
und ich sogar zu dem Schluss kam, dieses Veröffentlichung ist pure polemische, dumme Meinungsmache. ...[/ZYNISMUS]
...

Um die Auflage bzw. den Verkauf zu erhöhen tut man ja fast alles.
Dafür soll die Bild ja aber bekannt sein.
Auch wenn es auf Kosten der Seriosität und auch teils unter die Gürtellinie geht.
14.05.2012 15:39 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Wolfgang Rudolph
Administrator

images/avatars/avatar-8.jpg

Dabei seit: 25.03.2007
Beiträge: 4.070
Wohnort: Maxsain Ww.

Wolfgang Rudolph ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Nobbi
warum Leid,

weil:
Zitat:
Original von Wolfgang Rudolph
[ZYNISMUS]
14.05.2012 16:03 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Gernfried2000 Gernfried2000 ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-778.png

Dabei seit: 15.04.2012
Beiträge: 91
Wohnort: am schönen Niederrhein

Gernfried2000 ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Wolfgang Rudolph


Ließ du ruhig deine Bild, ich sehe mich lieber in der Pluralität der für mich seriösen Quellen um - auch wenn ich dabei selbst denken muß.


Ich les gar keine Bild, aber ich will, dass man sie lesen kann. Mich stört viel mehr, dass es eine
so leicht manipulierbare Masse gibt. Und, dass alle Medien diese Tatsache ausnutzen ist nun mal so.
Das eine Medium ist vielleicht etwas mehr für die Manipulation der Unterschichthirne "zuständig" als
das andere. Aber die Macht der Medien über die Hirne der Menschen liegt klar auf der Hand und wenn
das schon so ist, dann will ich, dass wenigstens jeder bei dem Spielchen mitspielen darf.

Aber Du hast recht. Sortieren muss ich mir die Infos dann schon selber. Bei allen Medien.

liebe Grüße
Gernfried2000
14.05.2012 16:12 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
d.-debilo d.-debilo ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-803.gif

Dabei seit: 10.04.2010
Beiträge: 1.108
Wohnort: Haiger Flammersbach

d.-debilo ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Gernfried2000
Ich werde wohl nie so richtig verstehen, warum in Deutschland ausgerechnet Bild immer
als Wurzel allen Übels herhalten muss?
Das ist ja auch eine so nicht wirklich stimmende Behauptung. Sie ist nicht unbedingt die Wurzel selbst, fungiert aber als "Gieskanne", "Dünger" bzw. "Heckenschere", mit der das Übel begossen und je nach politischer Opportunität gepflegt oder niedergehalten wird.

(Ich muss mir zur Beurteilung dieser Tatsache nicht täglich diesen Mist antun, es reicht, wenn darüber unwidersprochen in anderen, mir genehmeren Medien berichtet wird.)

Zitat:
Original von Gernfried2000
... aber ich will all diese Meinungen lesen oder hören können. Auch Bild!


Ja, wenn es um Meinungen geht - auch die des Boulevard - gebe ich Dir zu 100 % Recht!
Nicht, weil sie eine unliebsame Meinung vertreten! Die hält man als guter Demokrat selbstverständlich aus.

Bloß bei Hetze, Unwahrheit verbreiten, subtil oder direkt Minderheiten ausgrenzen und dem üblichwerweise nicht besonders gebildeten "Volksmund" bestimmte grob verzerrende Einschätzungen unterzujubeln hat nicht mehr viel mit "freier Meinungsäußerung" zu tun, aber sehr viel mit Hetze und Manipulation, die sich hinter der Formulierung "Freier Meinungsäußerung" versteckt aber genau das Gegenteil betreibt!

Gerade in diesem Punkt tut sich immer wieder und wieder und wieder ein Blatt besonders hervor: Die besprochene Großbuchstabenpostille.
Genau diese Art der Volksverdummung und der (weil besonders perfide eingefädelt) juristisch oft nicht angreifbare aber dennoch vorgennommene Hetze gegen z.B. die von Dir zitierte "Studentenbewegung" oder anderen Minderheiten usw. usw. usw. mit zum Teil tödlichen Folgen, bei gleichzeitigem Unterschlagen bzw. verzerrter Darstellung von für die Beurteilung von Sachverhalten notwendigen Hintergrundinformastionen (z.B. bei der Griechenlandhilfe) mit den entsprechenden Folgen für das deutsch-griechische Verhältnis, führt in Kreisen mit mehr Hintergrundinformationen zu dieser Ablehnung des Blattes.

Infam finde ich, dass diejenigen, die dagegen versuchen Stellung zu beziehen als Gegner der Pressefreiheit tituliert werden - das sind sie definitiv nicht.

Im Gegenteil. Guten Demokraten und Presse- und andere in unserer Demokratie verankerten Freiheiten liebenden Menschen steht es gut an, besonders gut aufzupassen, dass Minderheitenschutz und Meinungspluralität durch diese perfiden, psychologisch wie juristisch aufs I-Tüpfelchen ausgearbeiteten Hetzereien und Fehlinformationen nicht real kaputt machen.

Zitat:
Original von Gernfried2000
Und eine einmalig (zu einem rundem Jubiläum einer großen, deutschen Boulevardzeitung)
zugesandte Zeitung nicht annehmen oder zurückschicken zu wollen, finde ich - mit Verlaub -
starrsinnig und wenig souverän.
Richtig. Und zwar genau aus dem Grund, da mit dieser Aktion ausdrücklich die "Verweigerer" mit einem hohen Prozentsatz trotz ihrer Haltung "erreicht" werden sollen.

Es gibt in der Öffentlichkeit genügend Orte, an denen einem die genannte Postille in irgendeiner Form ihre "Beiträge" mindestens aber die Schlagzeile und ihr Logo in die Augen/ins Hirn knallt. Wenigstens durch Nichtkauf möchte ich selbst entscheiden dürfen, welche Zeitung ich in die Hand nehme, und welche nicht! Starrsinnig und unsouverän versucht die genannte Postille und deren Verlag diesen Wunsch zu unterlaufen. (es gibt Leute, die nennen das sogar boshaft!) Darum geht es. Nicht um Meinungsfreiheitseinschränkung.

Pressefreiheit, Demokratie und guten Journalismus ehrend

grüßt
d.-debilo
14.05.2012 16:22 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Wolfgang Rudolph
Administrator

images/avatars/avatar-8.jpg

Dabei seit: 25.03.2007
Beiträge: 4.070
Wohnort: Maxsain Ww.

Wolfgang Rudolph ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Gernfried2000
Ich les gar keine Bild, aber ich will, dass man sie lesen kann.

Und wer verhindert das? Hier im Forum habe ich auch noch nicht gelesen, dass das Bildzeitungslesen verboten werden soll.

Zitat:
Mich stört viel mehr, dass es eine so leicht manipulierbare Masse gibt. Und, dass alle Medien diese Tatsache ausnutzen ist nun mal so.
Ach, weil die Masse leicht manipulierbar (oder doof) ist, deiner Meinung nach, so ist es einfach hinnehmbar, dass diese Eigenart zur Manipulation ausgenutzt wird. NEIN - anständige Menschen nutzen die Schwächen ihrer Mitmenschen nicht aus, schon garnicht aus monitären Gründen!

Zitat:
Das eine Medium ist vielleicht etwas mehr für die Manipulation der Unterschichthirne "zuständig" als das andere. Aber die Macht der Medien über die Hirne der Menschen liegt klar auf der Hand und wenn das schon so ist, dann will ich, dass wenigstens jeder bei dem Spielchen mitspielen darf.
Ja, wie beim Rauchen. Jeder weiß daß es schädlich ist aber jeder darf (auf Gesundheitskosten der Gemeinschaft) mitmachen. Und die Tabakindustrie ist genauso gut und unschuldig wie die Blöd-Verlage. Sie zahlen ja Steuern.

Merkst du nicht wie verblödet die Volksmeinung geworden ist! Worüber diskutieren wir hier? Doch eindeutig über geistigen Dünnschiss! Vorgekaute Meinungen mit nackten Titten verziert die an die niedrigsten Instinkte gerichtet sind und selten über ein Stammtischniveau hinaus kommen.

Dazu die täglichen Seifenopern im Fernsehen und Werbung mit Blöd und Scheiße im Titel.

Eine tolle Welt wird da aufgebaut und wir lassen es zu! (Aber die Römer hatten ja auch ihre Spiele zur Volksverdummenden Beherrschung)

Ach ja, da fällt mir nochwas ein:
Zitat:
Mich stört viel mehr, dass es eine so leicht manipulierbare Masse gibt.
Vielleicht sollten wie diese abschaffen. Dann würde zwar keiner mehr Schmierblätter kaufen aber wir hätten ein Problem weniger.

Aber die von dir als "Unterschichthirne" Bezeichneten Leser (wenn man sie so nennen darf) schaffen sich dadurch selber ab, zumindest werden sie im Bezug auf ihren Einfluss im Staat absolut unbedeutend.

Also fordern wir von nun an ein Protestverbot gegen die gütigen B-Papier-Verschenker. Haftstrafe für alle die den Mist zurückschicken. So ein Benehmen gehört geächtet!

Mit hoffnungslosen Grüßen

Wolfgang

P.S. Wer Satire nicht erkennen kann sollten diesen Beitrag schnell vergessen. Augenzwinkern
14.05.2012 16:40 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 [4] 5 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
 
Antwort erstellen
CC²-Fan-Club » Computerclub 2 » Kommentare zum CC²-Blog » BILD Dir selbst eine Meinung (07.02.2012, Wolfgang Back)

Impressum - Datenschutzerklärung

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH