cc2.tv
 
  Forenübersicht
  Anmelden
  Registrierung
  Mitgliederliste
  Teammitglieder
  Hilfe
  Suche
  FAQ
  Forenregeln
  Wie poste ich richtig?
  Impressum

cc2.tv-Fan-Club » CC2tv +CC2audio » Off-Topic » Ausgelaufene Batterien » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen   Ausgelaufene Batterien
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Eddie
Team

Dabei seit: 09.09.2008
Beiträge: 1.344

Eddie ist offline
Ausgelaufene Batterien Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Moin moin,

eigentlich dachte ich, das Thema "ausgelaufene Batterien" sei inzwischen kein Thema mehr.
Zumindest hatte ich jahrelang keinerlei Probleme mit leeren Batterien in den Fernbedienungen, Uhren, Wetterstationen usw., welche teilweise über Jahre in der Ecke lagen.
In letzter Zeit beobachte ich jedoch immer mehr Geräte, in denen die Batterien ausgelaufen sind. Hierbei spielt es keine Rolle, ob die Batterien vom Discounter/Ikea oder von Markenherstellern sind, wobei ich nicht glaube, dass Panasonic oder Sony die wirklich selber herstellen.
Teilweise funktionieren die Geräte noch, obwohl eine Batterie ausgelaufen ist, wie beispielsweise ein Stellantrieb unserer Heizung.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?


Eddie
11.01.2017 14:43 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
A4k
Mitglied

images/avatars/avatar-900.jpg

Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 41
Wohnort: Klagenfurt/Celovec

A4k ist offline
RE: Ausgelaufene Batterien Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Hallo!

Ausgelaufene Batterien hatte ich immer wieder einmal in den letzten Jahren. Es passiert zwar nicht mehr sooft und vor allem nicht so schnell wie früher einmal, aber nach wie vor und unabhängig von der Marke. böse
11.01.2017 15:58 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
RadioHeinz77 RadioHeinz77 ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 28.08.2017
Beiträge: 18
Wohnort: Sachsen

RadioHeinz77 ist offline
ausgelaufene Batterien Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Das ist auch ein Grund warum ich fast ausschließlich auf Akkus setze, die könnten evt. zwar auch auslaufen ist aber praktisch nicht bei mir vorgekommen. Alkaline-Batterien richten sehr viel Schaden an Kontakten an wenn sie auslaufen, weshalb die regelmäßig kontrolliert werden müssten, wozu aber kaum jemand Lust und Zeit hat. Deshalb verwende ich auch keine Alkakine-Knopfzellen mehr sondern immer Silberoxid. Bei NiMh-Akkus Bauform Mikro oder Mignon kann ich die "Eneloop" uneingeschränkt weiterempfehlen, sind mit großen Abstand die besten.
03.09.2017 11:32 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Limpede Limpede ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 28.01.2012
Beiträge: 243
Wohnort: Berlin

Limpede ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Dem kann ich vollzustimmen, Heinz,Eneloop ist auch mein Favorit.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Limpede: 04.09.2017 23:20.

04.09.2017 23:17 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Eddie
Team

Dabei seit: 09.09.2008
Beiträge: 1.344

Themenstarter Thema begonnen von Eddie

Eddie ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Also meine Akkus im Stellantrieb der Heizung halten etwa ein Jahr durch. Dabei habe ich ausschließlich die Eneloop in der weißen und schwarzen Version.
Ne Batterie hält über zwei Jahre. In beiden Fällen ist das Gerät im Sommer aus.
Auch glaube ich nicht, dass sich ein Akku in den meisten Geräten jemals rechnen wird. Evtl. ist er bei der Ökobilanz besser, aber bei den Kosten weniger.

Das alles ändert aber nichts an dem ursprünglichen Problem. Meiner Ansicht nach scheint die Qualität von Batterien in den letzten Jahren deutlich schlechter geworden zu sein, zumindest was die Auslaufsicherheit angeht. Vermutlich liegt das aber auch am Preis. Die großen Anbieter verkaufen rund 40 Batterien im Set für unter 10 EUR.


Eddie
08.09.2017 22:06 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
 
Antwort erstellen
cc2.tv-Fan-Club » CC2tv +CC2audio » Off-Topic » Ausgelaufene Batterien

Impressum - Datenschutzerklärung

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH