cc2.tv
 
  Forenübersicht
  Anmelden
  Registrierung
  Mitgliederliste
  Teammitglieder
  Hilfe
  Suche
  FAQ
  Forenregeln
  Wie poste ich richtig?
  Impressum

cc2.tv-Fan-Club » CC2tv +CC2audio » Der CC2 » CC2.tv künftig nur noch über YT und die Konsequenzen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen   CC2.tv künftig nur noch über YT und die Konsequenzen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Michael Kleerbaum Michael Kleerbaum ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-61.jpg

Dabei seit: 04.04.2007
Beiträge: 66

Michael Kleerbaum ist offline
Nur noch YouTube... Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Schade...

damit endet hier meine Archivierung der ComputerClub2-"TV"-Sendungen. Ich dachte, ich könnte bis zum Schluss so weiter machen um die Katastrophe vom CC1, nämlich das die Sendungen für die Mehrheit im digitalen Nirwana verschwunden sind, sich nicht wiederholen zu lassen.

Ich habe die Videos zuhause in eine Datenbank eingetragen, mit detaillierten Inhaltsangaben zur schnellen suche, quasi als Privat-Videothek des CC2.

Die AGBs von YT verbieten mir, die Videos dort downzuloaden.

Wie gesagt, schade.
12.09.2017 11:01 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Winnie2 Winnie2 ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 20.04.2007
Beiträge: 2.222

Winnie2 ist offline
RE: Nur noch YouTube... Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Michael Kleerbaum
Die AGBs von YT verbieten mir, die Videos dort downzuloaden.

AGB Klauseln müssen nicht zwangsläufig rechtsgültig sein. In Deutschland darf man sich Privatkopien anfertigen solange der Rechteinhaber nichts dagegen hat.
Ist Wolfgang Rudolph damit einverstanden dass man sich eine Privatkopie der cc2tv Sendungen anfertigen darf dann hat YT an dieser Stelle nichts zu sagen.

YT darf in Deutschland nämlich mittels AGB-Klauseln nicht generell Privatkopien verbieten. Ob Privatkopien erlaubt sind entscheidet immer der Inhaber der Rechte der jeweiligen Inhalte.
Und dass YT automatisch die kompletten Rechte an den hochgeladenen Inhalten erhält wage ich doch mal stark zu bezweifeln.
12.09.2017 11:59 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
bertel bertel ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 423

bertel ist offline
RE: Nur noch YouTube... Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Winnie2

Und dass YT automatisch die kompletten Rechte an den hochgeladenen Inhalten erhält wage ich doch mal stark zu bezweifeln.


Ich kann es nicht glauben das Wolfgang Rudolph seine Videos bei youtube hochlädt wenn das so wäre.

Gruß
Christian
12.09.2017 12:14 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Winnie2 Winnie2 ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 20.04.2007
Beiträge: 2.222

Winnie2 ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Ich gehe ohnehin davon aus dass YT besagte Klausel nur deshalb in seine AGB mit aufgenommen hat um selber keine bzw. weniger juristischen Ärger mit Rechteinhabern zu bekommen.
Für die Nutzer spielt das keine große Rolle.
YT müsste da nämlich jeden Rechteinhaber bzw. jeden der Videos hochlädt einzeln u. für jedes Video fragen und das ist YT wohl einfach zuviel Aufwand u. verbietet Downloads einfach pauschal.
Ist so in Deutschland allerdings nicht rechtmäßig.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Winnie2: 12.09.2017 12:30.

12.09.2017 12:23 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Norbert_Selt
Mitglied

images/avatars/avatar-934.jpg

Dabei seit: 01.05.2017
Beiträge: 11
Wohnort: Löhnberg-Selters

Norbert_Selt ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Eigentlich wollte ich mich nicht dazu melden denn Wolfgang Rudolph macht seit Jahren hervorragende Arbeit ohne dass er persönlich viel davon hätte außer Ehre und Ruhm. Was soll ich da rummäkeln dass ein RSS-Videofeed viel einfacher als ein Youtube-Kanal zu empfangen ist?

Dennoch muss ich es mal loswerden: Dort, wo ich die Videos ansehen möchte habe ich keinen Internetzugang. Natürlich könnte ich auch an einen Ort gehen wo ich Internetzugang habe oder einen Youtube-Downloader verwenden obwohl das doch zumindest mal Grauzone ist. Ich werde es aber nicht tun weil mir der Aufwand dafür zu hoch.

Ich schätze mal dass es ihm um mich als Zuschauer nicht leid tun wird - warum auch - aber ich glaube nicht dass es hier nur um eine Handvoll Zuschauer geht. Die meisten werden sich wahrscheinlich nur nicht melden denn was sollte es ändern?

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Norbert_Selt: 12.09.2017 16:05.

12.09.2017 16:03 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Wolfgang Rudolph
Administrator

images/avatars/avatar-930.jpg

Dabei seit: 25.03.2007
Beiträge: 4.564
Wohnort: Maxsain Ww.

Wolfgang Rudolph ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Hallo Norbert_Selt,

Zitat:
Eigentlich wollte ich mich nicht dazu melden denn Wolfgang Rudolph macht seit Jahren hervorragende Arbeit ohne dass er persönlich viel davon hätte
In Ansehung deiner nachstehenden Einlassungen lehne ich dieses vergiftete Lob ausdrücklich ab.

Zitat:
Was soll ich da rummäkeln dass ein RSS-Videofeed viel einfacher als ein Youtube-Kanal zu empfangen ist?
Das frage ich mich auch.

Zitat:
Dort, wo ich die Videos ansehen möchte habe ich keinen Internetzugang. Natürlich könnte ich auch an einen Ort gehen wo ich Internetzugang habe oder einen Youtube-Downloader verwenden obwohl das doch zumindest mal Grauzone ist.

Aufgrund deiner Angaben zur Geschwindigkeit deines Internetanschlusses sollte ein DL innerhalb weniger Sekunden erfolgt sein. Deiner Vita zufolge gehe ich zwingend davon aus, dass du, auch beruflich bedingt, über ausreichend Wissen verfügst um die urheberrechtliche Situation mit YT klar einschätzen zu können. Auch Winnie2 hat bereits auf das Recht zur Privatkopie verwiesen.

Zitat:
Ich werde es aber nicht tun weil mir der Aufwand dafür zu hoch.
Soviel zur Wertschätzung meiner "hervorragenden" Arbeit. verwirrt

Zitat:
Ich schätze mal dass es ihm um mich als Zuschauer nicht leid tun wird - warum auch
Stimmt.
Mir tut es um jeden Zuschauer leid den ich verliere, und solche "Fälle" wie Stephan Engels bedaure ich sehr - nur bei dir...

Zitat:
- aber ich glaube nicht dass es hier nur um eine Handvoll Zuschauer geht. Die meisten werden sich wahrscheinlich nur nicht melden
Dein Glaube in allen Ehren, aber dieses ultimative Totschlagargument, dich als "Anwalt" ohne Auftrag für viele auszuweisen ist wirklich billig, einfach nur billig!

Mit kopfschüttelnden Grüßen

Wolfgang Rudolph
13.09.2017 14:19 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Norbert_Selt
Mitglied

images/avatars/avatar-934.jpg

Dabei seit: 01.05.2017
Beiträge: 11
Wohnort: Löhnberg-Selters

Norbert_Selt ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Hallo Wolfgang Rudolph,

es liegt mir fern Dich angreifen zu wollen. Nur so kann ich Deine harrsche Antwort verstehen. Da ich das aber mit meinem Beitrag augenscheinlich getan habe, entschuldige ich mich hiermit bei Dir. Auch sehe ich dass einige von mir gewählte Worte vor dem Schreiben noch mal hätten überdacht werden sollen.

Lieben Gruß

Norbert_Selt
13.09.2017 15:27 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Wolfgang Rudolph
Administrator

images/avatars/avatar-930.jpg

Dabei seit: 25.03.2007
Beiträge: 4.564
Wohnort: Maxsain Ww.

Wolfgang Rudolph ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Pardon,
ich fühle mich nicht angegriffen.
Lediglich auf die, für mich sichtbare Inkonsistenz, aus deinen bisherigen Beiträgen erkennbar, wollte ich aufmerksam machen
Lassen wir es damit bewenden.

Gruß
Wolfgang
13.09.2017 19:35 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Winnie2 Winnie2 ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 20.04.2007
Beiträge: 2.222

Winnie2 ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Also ich habe jedenfalls die Erlaubnis zur Anfertigung von Privatkopien aus deinen Aussagen herausgelesen, Wolfgang. großes Grinsen
13.09.2017 23:48 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Wolfgang Rudolph
Administrator

images/avatars/avatar-930.jpg

Dabei seit: 25.03.2007
Beiträge: 4.564
Wohnort: Maxsain Ww.

Wolfgang Rudolph ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Du bist ja ein solcher "Zwichendenzeilenleser", also ein solcher - unglaublich. großes Grinsen

Ja, natürlich darf jeder, im Rahmen des Gesetzes, für seinen Eigenbedarf, Kopien der Sendungen auf seinen Rechnern speichern.

Sollte jemand eine Kopie in reduzierter Auflösung herstellen um sie an "Freunde" weiterzugeben, so ist das ebenfalls gesetzeskonform und würde mich freuen!

@Winnie2
Aus meiner Freude kannst du jetzt herauslesen, dass dies von meiner Seite ebenfalls erlaubt ist. holy-willi

Mit verteilten Grüßen in die Runde

Wolfgang
14.09.2017 07:36 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Norbert_Selt
Mitglied

images/avatars/avatar-934.jpg

Dabei seit: 01.05.2017
Beiträge: 11
Wohnort: Löhnberg-Selters

Norbert_Selt ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

... und natürlich kann ich auch ganz leicht meine Synology NAS nehmen, den dort enthaltenen Download-Manager öffnen und ja, da kann man URLs eingeben und die werden wie von Geisterhand heruntergeladen. Das ist eine Grundfunktion für die ich noch nicht mal etwas zusätzlich installieren muss. Ich hatte nur den Eindruck gewonnen dass es so aussieht als ob es kaum einen schert ob der Download des CC2 über die RSS wegfällt oder nicht und nun, ich werde es halt vermissen.

... und jetzt bin ich erst mal still.
14.09.2017 07:52 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Wolfgang Rudolph
Administrator

images/avatars/avatar-930.jpg

Dabei seit: 25.03.2007
Beiträge: 4.564
Wohnort: Maxsain Ww.

Wolfgang Rudolph ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

... na, geht doch. ebueb
14.09.2017 08:35 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Winnie2 Winnie2 ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 20.04.2007
Beiträge: 2.222

Winnie2 ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Wolfgang Rudolph
Aus meiner Freude kannst du jetzt herauslesen, dass dies von meiner Seite ebenfalls erlaubt ist. holy-willi

großes Grinsen ebueb

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Winnie2: 14.09.2017 12:34.

14.09.2017 12:33 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Winnie2 Winnie2 ist männlich
Mitglied

Dabei seit: 20.04.2007
Beiträge: 2.222

Winnie2 ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zum Thema Privatkopie von YT-Inhalten in Deutschland nochmal ein aktuelles Video des Rechtsanwaltes Christian Solmecke:
Youtube-mp3.org – Beliebter Converter vor dem Aus! | Rechtsanwalt Christian Solmecke
In der zweiten Hälfte des Videos spricht er dieses Thema an.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Winnie2: 19.09.2017 18:57.

19.09.2017 18:54 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Bender
Mitglied

images/avatars/avatar-816.png

Dabei seit: 17.11.2012
Beiträge: 34
Wohnort: HEF

Bender ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Viel Gejammer um nichts! Da sich im Forum schon verschiedene Gesprächsfäden zum Thema Youtube gebildet haben, sieht es doch so aus, daß auf Veränderung erst mal einige mit großer Heulerei reagieren, an statt sich erst einmal schlau zu machen. Nach kurzer Erforschung wird einem doch schnell klar, daß es genug Wege gibt, sich von jeder browserfähigen Plattform aus der Videos zu bemächtigen. Und das auch ohne Installation von Hilfsmitteln.
Die dabei erlangte Vielfältigkeit der Formate stellt das bisher hier dargebotene Angebot in den Schatten! Mit meinem Downloadmanager erhalte ich ganze 14 verschiedene Formate der aktuellen Sendung in MP4, WEBM (was auch immer das ist Augenzwinkern ), 3gp, Audio M4A und Audio WEBM. Dabei hat z.B. das 3gp in 240p Auflösung nur 53,8MB!
Und wen jetzt das Kopieren einer Video-URL in die Zwischenablage überfordert, also da weiß ich wirklich nicht weiter.
Klar ist, für das Team ist das super, die brauchen nur noch 1 Format hochladen, jede menge Arbeit, Zeit und der Traffic fallen weg. Für uns ist das super, wir haben viele Unterschiedliche Formate nach belieben zur Auswahl.
Ich habe dabei nur ein riesen Problem mit der ganzen Sache, und das ist das Problem zu erkennen, was Leute haben, die da ein Problem sehen.
24.09.2017 16:18 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Wolfgang Rudolph
Administrator

images/avatars/avatar-930.jpg

Dabei seit: 25.03.2007
Beiträge: 4.564
Wohnort: Maxsain Ww.

Wolfgang Rudolph ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen
ebueb

Mit vielformatigen Grüßen

Wolfgang
24.09.2017 16:32 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Humfrey
Mitglied

Dabei seit: 03.01.2009
Beiträge: 3.017

Humfrey ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Original von Bender Nach kurzer Erforschung wird einem doch schnell klar, daß es genug Wege gibt, sich von jeder browserfähigen Plattform aus der Videos zu bemächtigen. Und das auch ohne Installation von Hilfsmitteln.


Ich jammere nicht, will Dir (und anderen) jedoch erstmal verdeutlichen, warum es für mich (und manche andere) jetzt ein Rückschritt in Sachen Komfort darstellt.

Bisher habe ich auf meinen Podcast-fähigen Endgeräten die RSS-Feeds abonniert.

Wenn neue Sendungen veröffentlicht wurden, haben diese Geräte die jeweiligen Folgen automatisch heruntergeladen, sobald sich das jeweilige Gerät im heimischen WLAN eingeloggt hat.

Ich bekam lediglich am nächsten Morgen die Info eingeblendet: "neue Folge da, bereit zum abspielen" - was ich dann gerne offline während des Arbeitsweges getan habe.

Jetzt müsste ich selber daran denken, die neue Folge manuell herunterzuladen und/oder zu konvertieren, und auf das Gerät zu spielen.

Drei Schritte, die vorher jahrelang nicht nötig waren, und auch bei allen anderen Podcasts mit funktionierenden RSS-Feeds nicht nötig sind.

Und nein, auf diesen meinen Endgeräten gibt es keine sinnvolle Möglichkeit, youtube-Sendungen "per Browser" herunterzuladen und offline zu speichern.

Wenn Du eine entsprechende Möglichkeit fürs iPhone/iPad/iPod kennst, die vollständig ohne manuellen Eingriff funktioniert - bitte verlinken!


Aber ich werde nicht meckern.

Da Wolfgang Rudolph ja mehrfach sein ok dazu gegeben hat, das jeder für eigene private Zwecke die Sendungen herunterladen kann, so werde ich mir eben selber auf irgend einem meiner Server eine Routine installieren, die regelmäßig bei Youtube vorbeischaut, neue Folgen herunterlädt, konvertiert und für mich ganz allein in meinem ganz privaten RSS-Feed für mich bereitstellt - und diesen meinen RSS-Feed werde ich dann wieder abonnieren, und habe dann wieder meine gewohnte Routine.

Kurzfassung: Ich will nicht, dass ich Beobachtungs- / Download- / Konvertier- und Wiederhochlade-Schritte von Hand durchführen muss - für genau diesen Zweck wurden schließlich Computer erfunden, um mir genau solch stupide Arbeit abzunehmen!

Zitat:

Ich habe dabei nur ein riesen Problem mit der ganzen Sache, und das ist das Problem zu erkennen, was Leute haben, die da ein Problem sehen.


Vielleicht ist es Dir ja jetzt etwas deutlicher geworden, weshalb einige Leute mit der jetztigen Lösung nicht so ganz glücklich sind...
24.09.2017 18:04 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Bender
Mitglied

images/avatars/avatar-816.png

Dabei seit: 17.11.2012
Beiträge: 34
Wohnort: HEF

Bender ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Zitat:
Jetzt müsste ich selber daran denken

Ohh, das ist natürlich ein Problem.
Das sieht man auch immer bei Navi-Benutzern, Navi ein - Hirn aus. So landet man mit dem Auto schon mal in der U-Bahn oder untersucht die Schwimmfähigkeit seines Transportmittels.

Aber Spaß bei Seite, das ist natürlich eine generelle Glaubensfrage.
Viele Leute wollen das so, daß automatisch alles von alleine überall hinkopiert wird. Ich persönlich bekomme da Plack, wenn sich meine Gerätschaften selbständig machen. Ich entscheide lieber manuell, wann wo welche Daten landen. Aber so hat jeder halt sein eigenes Hobby. Augenzwinkern Nicht umsonst wird regelmäßig fehlende Synchronisationsfähigkeit an Gerätschaften und Programmen bemängelt.

Ich bin jedoch sicher, daß irgendwer, der das jetzt so haben muß, sich da auch schnell ein Script oder kleines Programm zusammenklöppeln könnte, welches das wieder automatisiert.
Da wäre dann der eigene Forschergeist geweckt, mal was selbst zu entwickeln, was einem kleine Probleme löst. Also mich persönlich würde das mit mehr Freude erfüllen was selbst erschaffen zu haben, als darauf zu warten, daß andere mir die Koffer hinterher schleppen.
Aber wie oben schon erwähnt, jeder Jeck ist anders, und das ist auch gut so! ebueb
25.09.2017 10:32 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
perlian perlian ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-631.gif

Dabei seit: 04.05.2010
Beiträge: 863
Wohnort: Osnabrück

perlian ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Ich habe es bisher und werde den cc2 auch weiterhin runterladen.

Egal von wo

Youtube geht prima und sogar noch schneller als früher über Speedpartner
25.09.2017 21:23 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Mart Mart ist männlich
Mitglied

images/avatars/avatar-870.jpg

Dabei seit: 06.04.2007
Beiträge: 1.007
Wohnort: Dönerstadt (Köln)

Mart ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Hab's auch immer per Hand herunter geladen, wenn ich eh gerade online war. Sind kaum mehr als 2 Klicks nötig, auch bei Youtube nicht.
Und da jeden Monag im Laufe des Abends entweder eine neue Audiofolge oder eine Videofolge kommt, kann ich mir auch so gerade noch merken, daß es immer Dienstags auf jeden Fall was Neues vom CC2 zu laden gibt.
SO schwer zu behalten ist das doch wohl nicht. Und ich brauche auch den CC2 (noch) nicht, um mir gewahr zu werden, daß schon wieder Dienstag ist. Augenzwinkern

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Mart: 26.09.2017 13:00.

26.09.2017 12:58 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
the_rubberduck
Mitglied

Dabei seit: 11.07.2016
Beiträge: 2

the_rubberduck ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Ich kann durchaus verstehen, dass es wichtig ist, den Aufwand für die Bereitstellung der Videos möglichst gering zu halten.
Nur mal als Kommentar, da es in einer Sendung ja hieß, es hätte sich niemand beklagt: Auch mir tut es leid, dass es den klassischen Download nicht mehr gibt, da ich, wenn ich Zeit habe die Videos zu schauen, meinst nicht die nötige Bandbreite für ein Streaming in guter Qualität habe, wenn es denn überhaupt funktioniert. Aber ja, es geht auch mit den bekannten Methoden, das Video von Youtube für den Offline-Gebrauch zu speichern. Nur habe ich den Eindruck, dass auf Youtube - auch bei HD Qualität - diese nicht mit den früheren Downloads mithalten kann.

Kurze Frage: Die Videos liegen ja irgendwo auf einem Datenträger in hoher Qualität und werden dann zu Youtube hochgeladen. Wäre es nicht vielleicht interessant bzw auch mit einem einmaligen Zeitaufwand von etwa 30 Minuten durchaus überschaubar, diese Dateien per P2P Filesharing bereitzustellen?
Als recht einfache Lösung fällt mir da "syncthing" (https://de.wikipedia.org/wiki/Syncthing) ein. Es ist quelloffen und schnell installiert, läuft bei mir zum Datenabgleich zwischen verschiedenen Rechnern zuhause sehr zuverlässig. Das schöne daran wäre: Es gäbe eine Vielzahl an Backups der Originaldaten.

Nur eine Idee, kein Gemeckere, ich bin bin sehr froh, dass es sowohl Audiocast als auch die Videos gibt. Danke nochmals dafür an alle, die regelmäßig und teils seit Jahren unablässig hier ihre Zeit für opfern.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von the_rubberduck: 30.09.2017 22:50.

30.09.2017 22:47 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Norbert_Selt
Mitglied

images/avatars/avatar-934.jpg

Dabei seit: 01.05.2017
Beiträge: 11
Wohnort: Löhnberg-Selters

Norbert_Selt ist offline
Automatischer Download in Synology NAS Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Mit dem folgenden Trick klappt der automatische Download in einer NAS von Synology:
Man öffnet über die Weboberfläche der NAS die Download Station, geht dort auf "RSS Feeds" und dann aufs Pluszeichen und trägt dort als RSS Feed URL ein:
http://www.husfeld-online.de/cc2xml.php
und kreuzt auch noch "Alle Elemente automatisch herunterladen" an. Die NAS führt diese Abfrage alle 24 Stunden aus. Sobald beim Ausführen eine neue Folge da ist wird sie automatisch heruntergeladen.

Die PHP-Datei "cc2xml.php" holt sich übrigens aus dem offiziellen Feed von cc2.tv den neuesten Eintrag und formt den ein wenig um. Leider funktioniert diese modifizierte XML-Datei nicht in anderen RSS-Readern die ich bisher ausprobiert habe. Aber für NAS-Besitzer ist das doch einen Versuch wert.
07.10.2017 14:56 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Hemabau
Mitglied

Dabei seit: 01.08.2016
Beiträge: 2

Hemabau ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Hallo,

ah, da war auch schon jemand aktiv.
Da ich jedoch meinen Podcatcher füttern wollte, liegt seit ein paar Tage folgender Code bei mir rum,
komme aber nicht dazu, noch mehr anzupassen. Der Catcher fühlt sich soweit wohl damit.
Derzeit hab ich noch ein kleines "Problem" mit dem Mediatyp.

Aber wer weiter machen möchte, kann ja mit der Datei im Anhang spielen smile

Dateianhang:
txt CC2TV_rssFromYoutube.php.txt (2,15 KB, 4 mal heruntergeladen)
08.10.2017 21:08 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Norbert_Selt
Mitglied

images/avatars/avatar-934.jpg

Dabei seit: 01.05.2017
Beiträge: 11
Wohnort: Löhnberg-Selters

Norbert_Selt ist offline
Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden       | Top

Hallo,

hmmm, das sieht sehr gut aus.

Ein kleiner Fehler im Script ist, dass hier der Tag vom rss vorm channel geschlossen wird. Daran hat sich mein RSS-Reader als erstes gestört. Nach der Beseitigung dieses kleinen Problems hat er es gelesen und angezeigt: Heureka.

Damit war die Herrlichkeit dann aber auch leider im Moment vorbei. Für 2 Probleme hab ich leider auch keine Lösung: Die Länge der Dateien ist hier konstant angenommen und der Medientyp ist natürlich nicht korrekt. Falls Du da weiterkommst wär das natürlich super damit es nicht nur auf der NAS klappt und wirklich alle was davon haben
08.10.2017 22:04 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
 
Antwort erstellen
cc2.tv-Fan-Club » CC2tv +CC2audio » Der CC2 » CC2.tv künftig nur noch über YT und die Konsequenzen

Impressum - Datenschutzerklärung

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH